Flashmob Zürisee Center vom 4. November 2017


Überraschender Auftritt der Panama Tanzschule Samstagern

 

Die Leute staunten nicht schlecht, als am Samstag, 4. November um 11 Uhr im Zürisee-Center ein Flashmob der Panama-Tanzschule Samstagern geboten wurde. Der halbstündige Spontan-Auftritt zog das Publikum an und liess die Leute zu fetziger Musik im Takt mitwippen.

Was als Hobby angefangen hatte, entwickelte sich zu einer langjährigen Erfolgsgeschichte: Seit 32 Jahren führt Madeleine Buntschu die Panama Tanzschule in Samstagern. Nach einem Tanzturnier, das sie im Fernseher mitverfolgte, war für sie klar, dass sie sich auch dem Tanz widmen wollte. Sie nahm in Wädenswil Tanzstunden, machte sich nach einiger Zeit selbständig und gründete die Panama Tanzschule. Die ersten vier Jahre war diese in Wollerau zu Hause, dann folgten 20 Jahre in Richterswil und nun bald 8 Jahre in Samstagern.

Madeleine Buntschu unterrichtet Gesellschaftstänze, gibt Paartanzkurse und Tanzworkshops, Everdance und Zumba-Gold. Wer lieber seine Fitness auf dem Trampolin steigern möchte, kann dies bei der kraftvollen Power- oder gedämpfteren Move-Gruppe umsetzen und am Dienstagabend findet jeweils ein Plauschtanzclub für Tanzpaare statt. Auch Privattanzstunden für Hochzeits- und Firmenfeste, Jubiläen sowie Geburtstage bietet sie an. Madeleine Buntschu hat schon manchem Tänzer ein selbstsicheres und taktvolles Auftreten gelehrt, damit der geplante Anlass schlussendlich zu einem freudigen Ereignis wurde.

Madeleine Buntschu demonstrierte im Zürisee-Center mit ihren zwei unterschiedlichen Tanzgruppen folgende Tanzrichtungen: Zuerst Everdance, also das Tanzen ohne Partner, und danach Zumba Gold. Die Gruppe Everdance der Klasse Pro Senectute Lachen SZ, ist seit Beginn im Oktober 2013 dabei und trainiert seit letztem Jahr für den Auftritt. Zu Liedern von Elvis Presley bewegten sich die Damen geschmeidig und im Takt zur melodischen Musik und hatten sichtlich Freude an der Darbietung. Farblich waren die Tänzerinnen wunderschön aufeinander abgestimmt und trugen die Signalfarbe rot in allen Schattierungen.

Danach ging’s rassiger und zackiger zu und her. Die Zumba-Gold-Klasse der Panama Tanzschule Samstagern betrat die Tanzbühne. Zumba ist eine Mischung aus Aerobic und überwiegend modernen südamerikanischen Tanzelementen. Jedes Lied erhält eine eigene Choreografie. Die Musik und die Tanzschritte kommen unter anderem aus den Stilen Salsa, Merengue, Cha-Cha-Cha, Samba sowie Hip-Hop. Die Tanzschritte werden mit Aerobic-Elementen wie Kniebeugen und Ausfallschritten verbunden, um den Belastungsgrad zu steigern. Trainiert für den Anlass hat die Zumba-Gold-Gruppe seit ca. drei Monaten. Die Frauen tanzten zu eingängigen und schweisstreibenden Rhythmen und in synchronen Schrittfolgen.

Als Zuschauer hätte man am liebsten gleich selber das Tanzbein geschwungen und in der Formation mitgetanzt. Für die tollen Vorstellungen gab’s dafür grossen Publikums-Applaus und viele strahlende, zufriedene Gesichter. Madeleine Buntschu dankte allen Anwesenden fürs Zuschauen und verwies auf den Probelektionentag am Samstag, 25. November 2017, wo man verschiedene Angebote in ihrer Panama-Tanzschule in Samstagern testen kann.

Bericht Sarah Ott /Wädenswiler Anzeiger